Publikationen

Hildegard Herrmann-Schneider

Verzeichnis chronologisch, Stand 10. Januar 2017

1. Selbstständig publizierte Schriften

1) Thematisches Verzeichnis der Werke von Josef Eybler(Musikwissenschaftliche Schriften 10)
München-Salzburg: Katzbichler 1976

2) Status und Funktion des Hofkapellmeisters in Wien (1848-1918)(Innsbrucker Beiträge zur Musikwissenschaft 5)
Innsbruck/Neu-Rum: Helbling 1981

3) Die Musikhandschriften des Dominikanerinnenklosters Lienz imTiroler Landesmuseum Ferdinandeum. Thematischer Katalog
(Beiträge zur Musikforschung in Tirol 1)
Innsbruck: Institut für Tiroler Musikforschung 1984

4) Die Musikhandschriften der St. Michaelskirche in München.Thematischer Katalog
(Kataloge Bayerischer Musiksammlungen 7)
München: Henle 1985

5) [Dasselbe] NachtragMünchen: Henle 1985/86

6) Thematischer Katalog der Musikhandschriften in Eichstätt.Band 1. Benediktinerinnen-Abtei St. Walburg und Dom.
Nach Vorarbeiten [zum Dom] von Edgar Simbeck
(Kataloge Bayerischer Musiksammlungen 11/1)
München: Henle 1991

7) Die Musikhandschriften der evangelisch-lutherischen Pfarrkirche St. Mang in Kempten. Thematischer Katalog
(Kataloge Bayerischer Musiksammlungen 19)
München: Henle 1991

8) Die Musikhandschriften der Pfarrkirche und der Musikkapelle Vils. Thematischer Katalog
(Beiträge zur Musikforschung in Tirol 2)
Innsbruck: Institut für Tiroler Musikforschung 1993

9) Die Zithern der Sammlung Walther Schwienbacher im Südtiroler Landesmuseum für Volkskunde. Katalog, Dietenheim 2000

10) Musik in Tirol. Grundzüge ihrer Geschichte von der Zeit Kaiser Maximilians bis zum Ende der k. und k. Monarchie - Music in the Tyrol: an Outline of its History
from the Reign of Emperor Maximilian to the End of the Austro-Hungarian Empire
www.musikland-tirol.at, 2002

11) Die Zithern der Sammlung Walther Schwienbacher im Südtiroler Landesmuseum für Volkskunde. Teil 2, Bozen: Athesia 2005

12) Wo die Engel musizieren. Musik im Stift Stams. In Vorb.

2. Internet-Präsentationen (Online-Ausstellungen)

13) „La Semplicità“ und „Gran Rumore“: Die Klangwelt des P. Stefan Paluselli OCist. (1748-1805) im Stift Stams
www.musikland-tirol.at (2005)

14) Mozart-Spuren in Tirol
www.musikland-tirol.at (2006 ff., gemeinsam mit Manfred Schneider, work in progress)

3. Publikationen RISM

WORKS IN PROGRESS & CD 1996 FF. & RISM OPAC 2010 FF.

15) Die Musikhandschriften der Zisterzienser-Abtei Stams.
Thematischer Katalog. In Vorb.

16) Die Musikhandschriften des Domkapitelarchivs im Diözesanarchiv Brixen.
Thematischer Katalog. In Vorb.

Siehe auch www.musikland-tirol.at
Aktuelle Arbeitsprojekte bei RISM Tirol-Südtirol & OFM Austria

Publikationen RISM, Serie A II: Musikhandschriften nach 1600
CD-ROM, München [u.a.]: Saur 1996 ff.
Stand: 16. Ausgabe 2008 (letzte erschienene Ausgabe)

17) Ausgewählte Musikhandschriften folgender Musiksammlungen in Tirol:
Datenbank-Nummern 650.[...]:

A-HALdengg
A-Imf
A-Ipa
A-Iw
A-Jk
A-KIs
A-RTgh
A-Sfr
A-SWpk
A-Uhell
I-BREk
I-BZf
I-MAVb
I-NV
I-SCAcc
I-TEODm

Hall in Tirol, Privatsammlung Dr. Christian Dengg
Innsbruck, Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum
Innsbruck, Pfarrkirche Arzl zum Heiligen Johannes dem Täufer
Innsbruck, Prämonstratenser-Chorherrenstift Wilten
Jochberg, Pfarrkirche zum Heiligen Wolfgang
Kitzbühel, Stadtarchiv
Reutte, Grünes Haus (Heimatmuseum der Gemeinde Reutte)
Salzburg, Franziskanerkloster
Schwaz, Pfarrkirche zu Unserer Lieben Frau Maria Himmelfahrt
Uderns, Privatsammlung Johann Hell
Brixen, Klarissenkloster
Bozen, Franziskanerkloster
Marienberg, Benediktiner-Abtei
Neustift, Augustiner-Chorherrenstift
Innichen, Stiftsarchiv
Dietenheim, Südtiroler Landesmuseum für Volkskunde

OPAC RISM 2010-2017, Februar: www.rism.info
18) Alle bisher bearbeiteten Musikhandschriften aus den Musiksammlungen in

(works in progress), ferner die ausgewählten Musikhandschriften der unter CD-ROM genannten Musiksammlungen in Tirol
Datenbank-Nummern 650.[...]: ca. 15.000 Einträge (Stand 10. 1. 2017)

A-BImk
A-ST
A-SJTda
A-TELf
A-TELpk
I-BREd
I-BZd
I-CALDf
I-VIPap

Bichlbach, Musikkapelle
Stams, Zisterzienserstift
St. Johann in Tirol, Dekanatsarchiv
Telfs, Franziskanerkloster
Telfs, Musikarchiv Pfarrkirche St. Peter und Paul
Brixen, Diözesanarchiv
Bozen, Pfarrarchiv am Dom Mariä Himmelfahrt
Kaltern, Franziskanerkloster
Sterzing, Pfarrarchiv

4. Aufsätze

19) Das Amt des Chordirigenten an der St. Kajetanshofkirche zu München
in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.
In: Kirchenmusikalisches Jahrbuch 61/62 (1977/78) 131-150

20) Kinderinstrumente - Versuch einer Bestimmung aus (volks-)musik-
instrumentenkundlicher Sicht.
In: Beiträge zur Volksmusik in Tirol, hrsg. v. Walter Deutsch
und Manfred Schneider. Innsbruck: Institut für Musikwissenschaft
der Universität Innsbruck 1978, 93-151

21) Kinderinstrumente [..., Reprint].
In: Volksmusik im Alpenland, hrsg. v. Walter Deutsch u. Manfred Schneider.
Thaur/Tirol: Österreichischer Kulturverlag 1978, 93-151

22) Alpenscene und Ländliches Charakterbild im kompositorischen Schaffen
des Münchner Hofmusikdirektors Ignaz Lachner.
In: Festschrift Karl Horak, hrsg. v. Manfred Schneider. Institut für Musikwissenschaft
der Universität Innsbruck 1980, 245-294

23) Alpenscene [..., Reprint].
In: Volksmusik im Alpenland, Band 2, hrsg. v. Manfred Schneider.
Thaur/Tirol: Österreichischer Kulturverlag 1980, 245-294

24) [Vorwort zu] Joseph Eybler. Requiem für Soli, Chor und Orchester.
Klavierauszug von Martin Derungs
Lottstetten/Waldshut - Adliswil/ZH: Kunzelmann 1980 o. p.

25) Die Musikhandschriften des Dominikanerinnenklosters Lienz.
In: Tiroler Heimatblätter 57 (1982) 38-40

26) „Mein Lebenslauf als Musiker. Die Autobiographie des Josef Steidl (1864-1945)
aus Innervillgraten.
In: Tiroler Heimatblätter 58 (1983) 51-59

27) Professionelle Musikalien-Kopisten der Münchner Hofmusik im 19. Jahrhundert.
In: Musik in Bayern H. 33 (1986) 73-103

28) Die Tirolensien in der Sachranger Musikaliensammlung des Peter Huber (1766-1843).
In: Tiroler Heimatblätter 61 (1986) 74-85

29) Zur Werküberlieferung von Komponisten der tirolischen Franziskanerprovinz
im 18. Jahrhundert.
In: Der Schlern 62 (1988) 92-102

30) 850 Jahre Stift Wilten (1138-1988): Aus der Geschichte seiner Musikkultur.
In: Analecta Praemonstratensia 64 (1988) 201-230, Fortsetzung in 65 (1989) 5-73

31) Vom Musikleben im Stift Wilten.
In: Kirchenmusikalisches Jahrbuch 72 (1988) 53-116

32) Die Lauten- und Geigenmacher vom Außerfern - Meister der Geigenbaukunst in Europa.
In: Künstler, Händler, Handwerker. Tiroler Schwaben in Europa.
Tiroler Landesausstellung 1989
[Katalog]. Innsbruck: Tiroler Landesmuseum 1989, 358-399

33) Geigenbau in Absam und Umgebung.
Ausstellung im Gemeindemuseum Absam 8. 6. 1990 - 1. 7. 1990.
Konzept und Beschreibung der Exponate.
Innsbruck 1990 (als Manuskript vervielfältigt, Exemplar in der Bibliothek
des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum, Signatur FB 56 286)

34) Mit lieblichen Stimmen sich lustig hören lassen: Vom Musizieren der Bergleute in Tirol.
In: Silber, Erz und weißes Gold. Bergbau in Tirol. Tiroler Landesausstellung 1990
[Katalog]. Innsbruck: Tiroler Landesmuseum 1990, 402-431

35) Kirchenmusik in Elmen im 19. Jahrhundert.
In: Tiroler Heimatblätter 65 (1990) 101-109

36) Zur Auffindung von Autographen des Komponisten Stefan Stocker (L. B. Est).
In: Der Schlern 64 (1990) 516-536

37) Quellen zur Musikgeschichte des Benediktinerordens im 18. Jahrhundert.
Aus dem Musikarchiv der Benediktinerinnenabtei St. Walburg in Eichstätt.
In: Sammelblatt des Historischen Vereins Eichstätt 84 (1991) 71-76

38) Relikte des geistlichen Volksgesangs in Südtirol.
In: Der Trachtler, 20. Jg., Nr. 58 (1992) 2-5

39) Relikte [..., Reprint].
In: Unser Brauch, 15. Jg., Nr. 41 (1992) 7-9

40) Musikalische Intermezzi.
In: Bayerisch-tirolische G'schichten ... eine Nachbarschaft. Tiroler Landesausstellung 1993
(II. Beiträge). Innsbruck: Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum 1993, 117-129
(ferner ebd. in I/Katalog Texte S. 155-157, 384-386)

[Bayerisch-tirolische G'schichten in der Tiroler Tageszeitung:]
41) Natursänger Ludwig Rainer und der Weltruf des Tiroler Nationalgesangs
(15./16. Mai 1993, S. 7)
42) Monumentale Konzerte, Sommerfrische und Freundschaft:
Richard Strauss in Tirol (22./23. Mai 1993, S. 7)
43) Tiroler als Vater der Münchner Schule:
Selbst Richard Strauss bat Thuille um Rat (19./20. Juni 1993, S. 6)
44) Kam aus Tirol: Münchens Magier am Flügel (24./25. Juli 1993, S. 9)
45) Tiroler Maria beschützt auch Bayern (14./15. Aug. 1993, S. 8)
46) Tiroler Landesfürst verehrte göttlichen Orlando (4./5. Sept. 1993, S. 8)

47) Der Bariton Anton Georg Mitterwurzer aus Sterzing,
eine jener Kunstgrößen aus der Glanzepoche der Dresdener Hofoper -
Dresdener Notizen zu seiner Biographie.
In: Der Schlern 68 (1994) 356-361

48) Der Edelmann Karl und die Geschwister Oberhöller.
40 Jahre bayrisch-tirolische Sängerfreundschaft.
In: Sänger- und Musikantenzeitung 37 (1994) 289-292

49) Der Tiroler Musikkataster. Die neue Institution zur Bewahrung
musikalischer Traditionen in Tirol.
In: Der Schlern 68 (1994) 52-54

50) Die erste Auffindung einer Viola des Reuttener Geigenbauers Anton Hauser (1793).
In: Tiroler Heimatblätter 69 (1994) 3-5

51) Maria, breit den Mantel aus. Bayerns Marienlied aus Innsbruck.
In: Sänger- und Musikantenzeitung 37 (1994) 166-168

52) Prägnante Zeugnisse des Cäcilianismus in Tirol -
Musikalien aus der Pfarrkirche Sillian.
In: Osttiroler Heimatblätter 62. Jg., Nr. 2 (1994) o. p.

53) Von Vorsängerinnen und Herren Musikanten auf dem Pfarrchor -
zur Kirchenmusik in Vils
In: Durch Jahrhunderte getragen. 600 Jahre Pfarrgemeinde Vils,
hrsg. v. Rupert Bader. Vils 1994, 188-196

54) Vorzüglich musikalisches Genie und feuriger Patriot.
Zum 150. Todestag von Johann Baptist Gänsbacher.
In: Tiroler Tageszeitung vom 13. 7. 1994, S. 6

55) Bemerkungen zur Musiküberlieferung.
In: Eines Fürsten Traum. Meinhard II. - Das Werden Tirols. Tiroler Landesausstellung 1995
Schloß Tirol - Stift Stams. Dorf Tirol - Innsbruck 1995, 491-500
(ferner ebd. Katalogtexte S. 564, 566, 568-570)

56) Osservazioni sulla tradizione musicale.
In: Il sogno di un principe. Mainardo II. La nascita del Tirolo. Mostra storica del Tirolo 1995 Castel Tirolo - Stift Stams. Tirolo - Innsbruck 1995, 491-500
(ferner ebd. Katalogtexte S. 563, 566, 568-570 [italienische Übersetzung von Titel 55])

57) Die Arbeit des Tiroler Musikkatasters.
In: Tiroler Heimatblätter 70 (1995) 38-44

58) Das besondere Museum - Das Gemeindemuseum Absam.
In: Tiroler Heimatblätter 70 (1995) 66-68

59) Johann Hueber (1758-1821) - ein Außerferner Geigenmacher in München.
In: Musik in Bayern H. 51 (1995) 35-45

60) Musik in Absam - Fragmente ihrer Geschichte aus 500 Jahren.
In: Absam 3. Jg., Nr. 10 (1995) I-II

61) Der Tiroler Musikkataster - aktuell.
In: Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Musikwissenschaft Nr. 30,
September 1996, S. 83-87

62) Der Tiroler Musikkataster - eine Dokumentation der Musikgeschichte Tirols.
In: Kulturgüter in Tirol [...] Dokumentation Erhaltung Restaurierung,
hrsg. v. Amt der Tiroler Landesregierung, Kulturabteilung, [Innsbruck 1996], S. 10

63) Edmund Angerer OSB (1740-1794) aus Stift Fiecht/Tirol: Der Komponist der Kindersinfonie?
In: Mozart-Jahrbuch 1996, Salzburg: Internationale Stiftung Mozarteum 1996, 23-38

64) Tiroler Spuren zum göttlichen Sachsen [Johann Adolf Hasse].
In: Tiroler Tageszeitung vom 16./17. August 1997, S. 6

65) Zur Dokumentation von Musikhandschriften im Tiroler Musikkataster/RISM Westösterreich - Concerning the Documentation of Music Manuscripts in the Tiroler Musikkataster/RISM West Austria.
In: INFO RISM Nr. 8, Frankfurt: RISM 1997, 20-26

66) Die Deutsche Oper im Dienstrepertoire der Münchner Hofkapellmeister von 1902.
In: Deutsche Oper zwischen Wagner und Strauss. Tagungsbericht Dresden 1993 [...], hrsg. v. Sieghart Döhring [u.a.] (Veröffentlichungen der Internationalen Draeseke-Gesellschaft, Schriften 6), Chemnitz: Schröder 1998, 219-239

67) Einst musikalische Belustigung - heute musikhistorischer Sensationsfund: die Kindersinfonie im Stift Stams.
In: Spektrum. Zeitschrift des Meinhardinums Stams, Ausgabe 97/98, Stams 1998, S. 11-13

68) Klassisch, subtil, alpenländisch. Stefan Paluselli aus Kurtatsch zum 250. Geburtstag.
In: Dolomiten v. 8. Januar 1998, S. 19

69) Liebenswerter Klassiker des Alpenlandes. Heute vor 250 Jahren
wurde der Tiroler Komponist Stefan Paluselli geboren
In: Tiroler Tageszeitung v. 9. Januar 1998, S. 6

70) Libretti in Tirol - Zu einem vernachlässigten Quellenbestand.
Libretti in Tyrol - discussion of a neclegted source collection.
In: INFO RISM Nr. 9, Frankfurt: RISM 1998, 45-53

71) Wörgls Mozart-Premiere und Haydn-Schwank.
In: Wörgl. Ein Heimatbuch, hrsg. v. Josef Zangerl, Wörgl 1998, 449-454

72) Tiroler Quellen - unverzichtbare Dokumente zur Musik in bayerischen Klöstern.
In: Musik in Bayern, H. 57 (1999), S. 71-81

73) Spätmittelalterliche Maultrommelfunde in Nordtirol.
In: Volksmusik - Wandel und Deutung. Festschrift Walter Deutsch zum 75. Geburtstag, hrsg. v. Gerlinde Haid [u.a.] (Schriften zur Volksmusik 19), Wien [u.a.]: Böhlau 2000, 283-294

74) Ein Andenken für den Chor der Domkirche in Brixen: Johann Baptist Gänsbachers
Beziehung zu Brixen.
In: 1100 Jahre Brixen - 600 Jahre Cusanus. [Tagungsprogramm] Brixen 11.-14. Oktober 2001, Brixen: Brixner Initiative Musik und Kirche 2001, o. p.

75) Musik, wie sie im 17. Jahrhundert in Brixen erklang: Werke von Christoph Sätzl (1592/93-1655) und Johann Stadlmayr (ca. 1575-1648).
In: 1100 Jahre Brixen - 600 Jahre Cusanus. [Tagungsprogramm] Brixen 11.-14. Oktober 2001, Brixen: Brixner Initiative Musik und Kirche 2001, o. p.

76) Josef Wegers Türkische Musik.
In: Bürgerkapelle Brixen 1801-2001, Brixen: Bürgerkapelle 2001, 11-13

77) Die Zithersammlung Walther Schwienbacher im Südtiroler Landesmuseum für Volkskunde.
In: Sänger- und Musikantenzeitung 44 (2001) 403-405

78) Zur Musikaliensammlung im Domkapitelarchiv Brixen.
In: Der Schlern 75 (2001) 941-956

79) Zur Überlieferung der Kompositionen von Johann Georg Tschortsch.
In: Heimatblätter. Schwazer Kulturzeitschrift, Nr. 45 (Sondernummer), April 2001,
13-15

80) Die letzten Zeugnisse kulturellen Lebens: Das Musikarchiv des Kollegiatstifts Innichen (Südtirol).
In: Gedenkschrift für Walter Pass, hrsg. v. Martin Czernin, Tutzing: Schneider 2002,
757-769

81) Klingende Musikgeschichte Tirols. CD-Editionen des Instituts für Tiroler Musikforschung
und der Musiksammlung des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum.
In: Musikwissenschaft im Phonomarkt. Alte Musik und CD-Produktion [...], hrsg. v. Evelyn Marien und Andreas Heinen (Schriftenreihe zur Musikwissenschaft der Universität Lüneburg 1), Wilhelmshaven: Noetzel 2002, 97-106

82) Sinfonien im Stift Stams in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Bemerkungen zum Repertoire.
In: Im Dienst der Quellen zur Musik. Festschrift Gertraut Haberkamp zum 65. Geburtstag, hrsg. v. Paul Mai/Bischöfliche Zentralbibliothek Regensburg, Tutzing: Schneider 2002, 75-87

83) Vom Tiroler Musikkataster zu RISM (Répertoire International des Sources Musicales) - Landesleitung Westösterreich und Referat Südtirol
in: Kulturberichte aus Tirol 423/424, 56. Jg., Mai 2002, Innsbruck: Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Kultur 2002, S. 44-51
[auch im www.musikland-tirol.at]

84) Zur Musikaliensammlung im Domkapitelarchiv Brixen.
In: Symposion Brixen 2001. 1100 Jahre Brixen - 600 Jahre Cusanus, Brixen: Weger 2002, 49-101 [S. 102 Kurzbiografie der Autorin]

85) Aus dem Alltag der Arzler Musikkapelle im 19. Jahrhundert.
In: Stadtmusikkapelle Innsbruck-Arzl 1803-2003, hrsg. v. Manfred Putz,
[Innsbruck: Stadtmusikkapelle Innsbruck-Arzl 2003], 75-86

86) Intention und Realität des Cäcilianismus in Tirol.
In: Symposion Brixen 2002. Cäcilianismus in Tirol, Brixen: Weger 2003, 35-92

87) Das Musikarchiv des Franziskanerklosters Bozen. Singuläres Kulturgut
von internationalem Rang neu entdeckt.
In: tyrolia franciscana, Nr. 4, 2003, 94-96

88) Traumtänzer oder Kulturvermittler von morgen? Wie Musikwissenschaftler heute punkten können, zeigte ein Seminar im Sommersemester 2003.
In: Unizeitung. Das Journal der Universität Innsbruck, Nr. 24, 7. Jg., November 2003, S. 5
[Beilage zur Tiroler Tageszeitung]

89) Vom Hofmusiker zum Dom- und Pfarrorganisten. Der Brixner Komponist Carl Constanz (1747-1817) - ein Zeitzeuge der Säkularisation.
In: Säkularisation 1803 in Tirol [Tagungsprogramm] Brixen 9.-12. Oktober 2003, Brixen: Brixner Initiative Musik und Kirche 2003, o. p.

90) Simon Straubs Schwarzwälder Löwenköpfe - eine Inspiration aus Tirol?
In: Schwarzwälder Geigenbau. Franziskanermuseum 16. Mai bis 18. Juli 2004 [Ausstellungskatalog], Villingen-Schwenningen: Verlag der Stadt Villingen-Schwenningen 2004, 63-76

91) Auf neuen Spuren zur Geschichte der Kirchenchöre in Südtirol.
In: Kirchenmusik, Ausgabe Nr. 86, Dezember 2004, Bozen: Verband der Kirchenchöre Südtirols,
S. 26-29

92) Das Hackbrett von 1737 im Südtiroler Landesmuseum für Volkskunde in Dietenheim -
ein Denkmal musikalischer Volkskultur?
In: Beachten und Bewahren. Caramellen zur Denkmalpflege, Kunst- und Kulturgeschichte Tirols. Festschrift zum 60. Geburtstag von Franz Caramelle, hrsg. v. Michaela Frick und Gabriele Neumann, [Innsbruck:] Landeskonservatorat für Tirol [2005], 128-132

93) Musikhistorische Aspekte zur Säkularisation in Tirol.
In: Symposion Brixen 2003. Säkularisation 1803 in Tirol, Brixen: Weger 2005,
169-205

94) Ein Leben für Gott und die Musik: P. Stefan Paluselli OCist. (1748-1805).
In: Der Schlern 79 (2005), H. 12, S. 68-93

95) Tiroler Kirchenmusik weltweit präsent.
In: Kirchenmusik, Ausgabe Nr. 89, September 2005, Bozen: Verband der Kirchenchöre Südtirols,
S. 34-36

96) Fröhlich-demutsvoll-erhaben: Tiroler Weihnachtsmusik aus vier Jahrhunderten.
In: Kirchenmusik, Ausgabe Nr. 90, Dezember 2005, Bozen: Verband der Kirchenchöre Südtirols,
S. 36-40

97) Die Franziskanermesse im Zisterzienserstift Stams (Tirol).
In: Plaude turba paupercula. Franziskanischer Geist in Musik, Literatur und Kunst,
hrsg. v. Ladislav Kačic, Bratislava: Slavistick ústav Jána Stanislava SAV 2005,
271-284

98) Leonhard Lechner - Athesinus und Kosmopolit.
In: Leonhard Lechner Athesinus 1553-1606 (zum 400. Todestag),
hrsg. v. Kantorei Leonhard Lechner (P. Urban Stillhard OSB), Bozen 2006, 14-18

99) München: fürnemb und berüembt - Innsbruck: trefflich.
Zur musikalischen Nachbarschaft der Innsbrucker und der Münchner Hofmusik
in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts.
In: Die Münchner Hofkapelle des 16. Jahrhunderts im europäischen Kontext.
Bericht über das internationale Symposion der Musikhistorischen Kommission
der Bayerischen Akademie der Wissenschaften [ ] München [ ] 2004
(= Bayerische Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-Historische Klasse,
Abhandlungen N. F., H. 128), hrsg. v. Theodor Göllner [u. a.], München 2006, 160-170

100) Ein überzeugter Vilser und hochgeschätzter Römer:
Der Orgelbauer Johann Conrad Wörle (1701 Vils Rom 1777).
In: Museumsverein Vils. Kultur 2007 Programm Mai Dezember (20 Jahre Museumsverein Vils 1987-2007), Vils 2007, 10-12

101) Im Herz der Alpen: Tiroler Musikimpressionen aus der Mozart-Zeit.
In: Vokalmusik zur Zeit Mozarts. Bericht zum Salzburger Symposium der AGACH
(Arbeitsgemeinschaft alpenländischer Chorverbände) im Juni 2006,
hrsg. v. Chorverband Salzburg in Zusammenarbeit mit dem Tiroler Volksliedarchiv Innsbruck, Salzburg 2007, 11-24

102) Nel cuore delle Alpi: impressioni musicali dal Tirolo ai tempi di Mozart.
Wie Pos. 101), italienische Übersetzung von Giulia Gabrielli, ebd., S. 25-38

103) Aktuelle RISM-Projekte in Nord- und Südtirol.
[Impulsreferat auf der RISM-Arbeitstagung im Kloster Einsiedeln, 13. Juli 2007].
Im Internet: www.musikland-tirol.at (2007)

104) RISM EMuS 2004-2006. Intention und Resultate
eines musikhistorischen Forschungsprojekts in Südtirol.
In: Der Schlern 81 (2007), H. 7, S. 4-31

105) Wolfgang Amadé Mozarts Spaur-Messe KV 257. Ein altes Rätsel
der internationalen Mozart-Forschung und seine endgültige Lösung in Brixen 2007.
In: Der Schlern 81 (2007), H. 11, S. 4-21

106) Tiroler Mozart-Aspekte.
In: Symposion Brixen 2006. Kunst & Sakralraum, Brixen: Weger 2008, 101-135

107) Ein Juwel im Schatzkammerland Salzburg.
Das Musikarchiv des Franziskanerklosters Salzburg.
In: Tauriska. Magazin für die Schatzkammer Land Salzburg in den "Salzburger Nachrichten", Sommer 2008, S. 26-27,
Beilage zu den Salzburger Nachrichten vom 21./22. 6. 2008

108) Results of Current projects for Musicology at RISM Head Office Tyrol-South Tyrol and OFM Austria (Franciscan Province Austria).
Presentation at the RISM Working Meeting in Naples, 26th July 2008.
Im Internet: www.musikland-tirol.at (2008). Translation: Silvia Skelac

109) Wolfgang Amadé Mozart im Dienst der Tiroler Schützen.
Sein Kanon KV 560 als Aufruf zur Tiroler Landesverteidigung im Jahr 1800?
In: Der Schlern 82 (2008), H. 12, S. 4-17

110) Im Zentrum des Tiroler Weihnachtskonzerts 2008:
Das Musikarchiv des Franziskanerklosters Reutte.
In: Extra Verren. Jahrbuch des Museumsvereins des Bezirkes Reutte 3 (2008), S. 161-175

111) Andreas Hofer und die Tiroler Freiheitskämpfe als musikalisches Sujet.
Ereignisse Heldentum - Erinnerung.
In: Der Schlern 83 (2009), H. 7, S. 4-53

112) Die Handschrift mit der Missa solemnis in C KV 257 im Diözesanarchiv Brixen.
Das Notenmaterial der Uraufführung von Mozarts Spaur-Messe.
In: Mozart Studien 18 (2009), S. 23-47

113) KV 142 und 197 oder Anh. C 3.04 und Anh. C 3.05? Zu Mozarts Autorschaft aufgrund einer Handschrift im Musikarchiv des Franziskanerklosters Salzburg,
In: Mozart Studien 18 (2009), S. 87-100

114) Die Städtische Musikkapelle Brixen.
Tiroler Blasmusik im 19. Jahrhundert mit Know-how der Militärmusik.
In: Der Schlern 84 (2010), H. 8, S. 4-66

115) Tiroler Klangpremieren.
CD-Editionen des Instituts für Tiroler Musikforschung (1989-2010)
und des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum (1994-2006) zur Musikgeschichte Südtirols.
In: Der Schlern 84 (2010), H. 8, S. 67-91

116) Die Innsbrucker Hofkapelle in neuem Licht -
zu einer zeitgemäßen Auswertung von Quellen.
In: Wissenschaftliche und technische Herausforderung musikhistorischer Quellenforschung im internationalen Rahmen. Academic and technical Challenges of Musicological Source Research in an International Framework, hrsg. v. Martina Falletta [u.a.] (Studien und Materialien zur Musikwissenschaft 58), Hildesheim [u. a.]: Olms 2010, 53-58

117) Zum Choralgesang mit Generalbass-Begleitung in Tiroler Klöstern des 18. Jahrhunderts.
In: Musik aus Klöstern des Alpenraums. Bericht über den Internationalen Kongress an der Universität Freiburg (Schweiz), 23. bis 24. November 2007, hrsg. v. Giuliano Castellani,
Bern [u. a.]: Peter Lang 2010, 109-138

118) Banda militare und Türkische Musik.
Blaskapellen in Tiroler Krippen.
In: Blasmusik in Tirol 22 (2011), H. 4, S. 8-9

119) Brixen/Südtirol: die kleine Stadt mit großer Kirchenmusiktradition. Zur Situation um 1900.
In: Musik-Stadt. Traditionen und Perspektiven urbaner Musikkulturen. Bericht über den XIV. Internationalen Kongress der Gesellschaft für Musikforschung vom 28. September bis 3. Oktober 2008 am Institut für Musikwissenschaft der Universität Leipzig. Band 1. Traditionen städtischer Musikgeschichte, hrsg. v. Helmut Loos, Leipzig: Gudrun Schröder (2011), 480-494

120) La Spaur-Messe Messa KV 257 [di] Wolfgang Amadé Mozart.
In: Lo Spirito Nobile della Gente Anaune. Percorsi espositivi e narrativi. Cles Palazzo Assessorile 16 Aprile 4 Settembre 2011, Cles 2011, p. 114-117 (Traduzione di Giulia Gabrielli)

121) Streiflichter zur Advents- und Weihnachtsmusik in Brixen.
Rorate coeli-Vertonungen des Innsbrucker Hofkapellmeisters Johann Stadlmayr
und ein Germinavit radix Jesse von Wolfgang Amadé Mozart.
In: Der Schlern 85 (2011), H. 12, S. 4-15

122) Universelles Eintauchen in den Schöpfungsmythos. Uraufführung Magnificum chaos von M[anuela] Kerer.
In: Dolomiten v. 15. Juni 2011, S. 11

123) Music Manuscripts from the Seventeenth to the Twentieth Centuries in Stams, Bressanone, Salzburg and from Vipiteno.
In: Fontes Artis Musicae 59 (2012), pp. 14-24. Translation: Silvia Skelac

124) Von Tuten und Blasen ganz viel Ahnung.
Der Kapellmeister Ignaz Dreier (1908-1981) in Elbigenalp.
In: Blasmusik in Tirol 23 (2012), H. 2, S. 20-21

125) Die klangliche Inszenierung des Mythos Tirol.
Tiroler Komponisten des 20. Jahrhunderts und ihre Hommage an das Land im Gebirge.
Im Internet: www.musikland-tirol.at (2011)

126) Die Musikbibliographie ist die Grundlage alles historischen Wissens.
On Today's Relevance of Robert Eitner's Central Idea from 1898.
Im Internet: www.rism.info (2012)

127) Kompositionen von Josef Eduard Ploner kurz vor, während und kurz nach der NS-Zeit:
Opus 76 (vor 1938?) bzw. Opus 77 (1935) bis Opus 147 (Dezember 1945).
Im Internet: www.musikland-tirol.at (2012)

128) Das Allegro molto in C del Signore Giovane Wolfgango Mozart
im Klavierbuch Sterzing 1780.
In: Mozart-Jahrbuch 2011 (2012), S. 199-237

129) Zur Spaur-Messe KV 257 von Wolfgang Amadé Mozart.
Im Internet: www.musikland-tirol.at (2012)

130) Das Allegro molto in C del Signore Giovane Wolfgango Mozart
im Klavierbuch Sterzing 1780.
Im Internet: www.musikland-tirol.at (2013)
In dieser Internet-Version des Artikels sind die zahlreichen Satzfehler in der Druckausgabe im Mozart-Jahrbuch 2011 (2012), S. 199-237, bereinigt.
Ferner ist der Anhang um Position 7-8 erweitert.

131) The Allegro molto in C del Signore Giovane Wolfgango Mozart
in the Sterzing 1780 Keyboard Manuscript.
In: Mozart Studien 22 (2013), S. 67-113 (Translation: Silvia Skelac and Rita Steblin).
Übersetzung der gegenüber dem Mozart-Jahrbuch 2011 (2012), S. 199-237, korrigierten Version.
Ferner sind zwei weitere Abbildungen aus dem Klavierbuch Sterzing 1780 beigegeben (Leopold Mozart, LMV XIII:5/7 und LMV XIII:5/5, ebd. Del Signore Eberlin).

132) Ein monumentales Orchesterwerk voll anziehender Gegensätze
Zur Uraufführung von Wolfgang Mitterers Crush 1-5 im Konzert der Musica viva München.
Im Internet: www.musikland-tirol.at (2013)

133) Streiflichter zur Geschichte der Verdi- und Wagner-Rezeption in Tirol.
In: Der Schlern 87 (2013), H. 10, S. 4-23

134) Alte Kunst im neuen Glanz. Orgeln von Ignaz Franz Wörle in Südtirol und im Trentino.
In: In der Welt zuhause In Vils daheim, hrsg. v. Rupert Bader, Vils 2014, 209-217
Auch im Internet: www.musikland-tirol.at (2014)

135) Con mio onore e reputazione un organo maestoso. Johann Konrad Wörle aus Vils als Giovanni Corrado Verlè und Meister der Orgelbaukunst in Rom.
In: In der Welt zuhause In Vils daheim, hrsg. v. Rupert Bader, Vils 2014, 101-208
Auch im Internet: www.musikland-tirol.at (2014)

136) Im Contrapunkt abgehaltene Gesänge und üblich gewester Choralgesang. Musik zur Karwoche in Tirol: Prägnante neue Quellenfunde.
In: Der Schlern 88 (2014), H. 4, S. 4-23

137) Italien in Tirol? Zur Musica sacra an den Höfen zu Innsbruck und Brixen in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts.
In: Der Schlern 88 (2014), H. 1, S. 52-73

138) Throwing some light on the history of Verdi and Wagner reception in Tyrol.
In: Fontes Artis Musicae 61 (2014), pp. 163-172. Translation: Jennifer Ward

139) P. Hartmann von An der Lan-Hochbrunn OFM (1863-1914). Ein Tiroler Franziskaner als musikalischer Kosmopolit und Phänomen der Musikgeschichte.
In: Der Schlern [89] (2015), H. 1, S. 4-43

140) Der Orgelbauer Johann Konrad Wörle (Giovanni Corrado Verlè).
In: Die Orgel von Johann Konrad Wörle/Giovanni Vorrado Verlè (1701 Vils – 1777 Rom)
im Oratorio del Crocifisso Rom (1744). Ein Klangporträt […],
hrsg. v. Hildegard Herrmann-Schneider (Klingende Kostbarkeiten aus Tirol, 94),
Innsbruck: Institut für Tiroler Musikforschung 2015, S. 11-14
Übersetzungen ebd.:
The Organ Builder Johann Konrad Wörle/Giovanni Corrado Verlè (Rita Steblin, S. 26-30),
L‘organaro Giovanni Corrado Verlè/Johann Konrad Wörle (Francesco Tessari, S. 42-45),
vgl. unten CD-Editionen

141) Zum Klangporträt der Wörle-Orgel.
In: Die Orgel von Johann Konrad Wörle/Giovanni Vorrado Verlè (1701 Vils – 1777 Rom)
im Oratorio del Crocifisso Rom (1744). Ein Klangporträt […],
hrsg. v. Hildegard Herrmann-Schneider (Klingende Kostbarkeiten aus Tirol, 94),
Innsbruck: Institut für Tiroler Musikforschung 2015, S. 14-26
Übersetzungen ebd.:
About the Sound Portrait of the Wörle Organ (Rita Steblin, S. 30-41),
Sul profilo del suono dell‘organo di Verlè(Francesco Tessari, S. 45-56),
vgl. unten CD-Editionen

142) P. Hartmann von An der Lan-Hochbrunn OFM (1863-1914):
A Tyrolean Franciscan as a Musical Cosmopolitan and Phenomenon in Music History
In: Fontes Artis Musicae 62 (2015), pp. 222-237. Translation: Rita Steblin

143) „Dieses Werk als ein Zeichen meiner Verehrung“. Zur Widmung einer Pastoralmesse des Brixner Domorganisten Josef Zangl an Franz von Goldegg.
In: Der Schlern 90 (2016), H. 12, S. 22-38

144) Ein Blick in die musikalische Schatzkammer Tirols.
In: Stift Stams. Ein Tiroler Juwel mit wechselvoller Geschichte, hrsg. v. Michael Forcher, Innsbruck-Wien: Haymon (2016), 238-253

14
5) The Music History of the Cistercian Abbey in Stams/Tyrol:
The Current State of Research.
[Vortrag vom 7. 5. 2015 auf dem Kongress
„Klasztor í muzyka […]/Monasteries and music […]“ im Kloster Jasna Góra (PL)],
Druck in Vorb. (PL).
Translation: Rita Steblin

146) „Tu mi sprezzi e mi deridi“ or „Salve Pater Benedicte“?
On Sources Containing Music by Italian Composers at the Cistercian Abbey in Stams/Tyrol.
[Druck in Vorb.]

5. Lexikonartikel

Alphabetisch
ÖBL und OeML: hrsg. v. der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien
OeML auch online: http://www.musiklexikon.ac.at

147) Aman, Georg (1671-1741).
In: Oesterreichisches Musiklexikon, Bd. 1, Wien 2002, 31
[dort Autorenkürzel irrtümlich HS]

148) Angerer, Edmund (1740-1797).
In: The New Grove Dictionary of Music and Musicians, 2nd. Ed., vol.1, London 2001, Reprint London 2002, 651

149) Angerer, Familie [Edmund (1740-1797) und Stefan (1711-nach 1777)]
In: Oesterreichisches Musiklexikon, online, Wien 2016
(
http://www.musiklexikon.ac.at)

150) Brixen.
In: Oesterreichisches Musiklexikon, online, Wien 2009 (http://www.musiklexikon.ac.at)

151) Eppan.
In: Oesterreichisches Musiklexikon, online, Wien, in Vorb. (http://www.musiklexikon.ac.at)

152) Eybler, Joseph Leopold (1765-1846).
In: The New Grove Dictionary of Music and Musicians, vol. 6, London 1980, 336-337 (gemeinsam mit Eva Badura-Skoda)

153) Eybler, Joseph Leopold (1765-1846).
In: The New Grove Dictionary of Music and Musicians, 2nd. Ed., vol.8, London 2001, Reprint London 2002, 480-481 (gemeinsam mit Eva Badura-Skoda)

154) Gänsbacher, Familie [Johann (1), sein Sohn Josef (2)].
In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart. Zweite, neubearbeitete Ausgabe, Personenteil, Bd. 7, Kassel [u.a.] 2002, 498-501

155) Gänsbacher, Familie [Johann (1778-1844), sein Sohn Josef (1829-1911)].
In: Oesterreichisches Musiklexikon, Bd. 2, Wien 2003, 537-538

156) Hall in Tirol.
In: Oesterreichisches Musiklexikon, Bd. 2, Wien 2003, 666-667

157) Innsbruck.
In: Oesterreichisches Musiklexikon, Bd. 2, Wien 2003, 836-840

158) Institut für Tiroler Musikforschung.
In: Oesterreichisches Musiklexikon, Bd. 2, Wien 2003, 842

159) Kaltern.
In: Oesterreichisches Musiklexikon, online, Wien, in Vorb.
(http://www.musiklexikon.ac.at)

160) Ladurner, Familie
[Franz Xaver (1735-1782, dessen Bruder P. Innozenz OSB (Michael) (1745-1807);
Franz Xavers Söhne Augustin Alois (1773-1794), Benedikt Gabriel (1779-1840),
Ignaz Anton (1766-1839) und Josef Alois (1769-1851) sowie weitere Ladurner
anderer Familienzweige]
In: Oesterreichisches Musiklexikon, online, Wien 2009 (http://www.musiklexikon.ac.at)

161) Lana.
In: Oesterreichisches Musiklexikon, online, Wien, in Vorb.
(
http://www.musiklexikon.ac.at)

162) Leifers.
In: Oesterreichisches Musiklexikon, online, Wien 2016
(
http://www.musiklexikon.ac.at)

163) Malzat, Familie
[Josef (1723-1760), Johann Michael (1749-1787), Ignaz (1757-1804].
In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart. Zweite, neubearbeitete Ausgabe, Personenteil, Bd. 11, Kassel [u.a.] 2004, 933-936

164) Paluselli, Stefan (1748-1805).
In: The New Grove Dictionary of Music and Musicians, 2nd. Ed., vol.19, London 2001, Reprint London 2002, 19

165) Paluselli, Stefan (1748-1805).
In: Oesterreichisches Musiklexikon, Bd. 5, Wien 2005, 1712-1713

166) Rainer, Ludwig (1821-1893).
In: Österreichisches Biographisches Lexikon, Bd. 8 (1983) 397

167) Rieder, Alois (1836-1882).
In: Österreichisches Biographisches Lexikon, Bd. 9 (1985) 138-139

168) Rief, Johann Georg (1765-1848).
In: Österreichisches Biographisches Lexikon, Bd. 9 (1985)146

169) Ringler, Florian (1856-1934).
In: Österreichisches Biographisches Lexikon, Bd. 9 (1985) 170

170) Rovereto.
In: Oesterreichisches Musiklexikon, online, Wien, in Vorb. (http://www.musiklexikon.ac.at)

171) Sätzl, Christoph (1592-1655).
In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart. Zweite, neubearbeitete Ausgabe, Personenteil, Bd. 14, Kassel [u.a.] 2005, 1012-1013

172) Sätzl, Christoph (1592-1655).
In: Oesterreichisches Musiklexikon, Bd. 5, Wien 2005, 2032-2033

173) Sankt Georgenberg-Fiecht.
In: Oesterreichisches Musiklexikon, Bd. 5, Wien 2005, 2014-2015

174) Schenk, Alois David (1839-1901).
In: Österreichisches Biographisches Lexikon, 46. Lfg. (1990

175) Schennich, Emil Anton (1884-1928).
In: Österreichisches Biographisches Lexikon, 46. Lfg. (1990)

176) Schgraffer, Jakob Johann Anton (1799-1859).
In: Österreichisches Biographisches Lexikon, 47. Lfg. (1991)

177) Schiechtl, Toni (1881-1953).
In: Oesterreichisches Musiklexikon, online, Wien 2014 (http://www.musiklexikon.ac.at)

178) Schlögl, Alfons (1886-1926).
In: Österreichisches Biographisches Lexikon, 47. Lfg. (1992) 210

179) Schmutzer, Philipp Maximilian (1821-1898).
In: Österreichisches Biographisches Lexikon, 49. Lfg. (1993) 350-351
(gemeinsam mit Manfred A. Getzner)

180) Schöpf, Franz (1836-1915).
In: Österreichisches Biographisches Lexikon, 51. Lfg. (1995) 100

181) Schöpfer, Jakob (1835-1894).
In Österreichisches Biographisches Lexikon, 51. Lfg. (1995) 108-109

182) Stadlmayr, Johann (ca. 1575-1648).
In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart. Zweite, neubearbeitete Ausgabe, Personenteil, Bd.15, Kassel [u.a.] 2006, 1275-1277

183) Stams (Tirol).
In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart. Zweite, neubearbeitete Ausgabe, Sachteil, Bd. 8, Kassel [u.a.] 1998, 1732-1735

184) Stams (Tirol).
In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, MGG online, 2016
(https://www.mgg-online.com)

185) Stams.
In: Oesterreichisches Musiklexikon, Bd.5, Wien 2006, 2281-2282

186) Stecher, P. Marian OSB (1754-1832).
In: Oesterreichisches Musiklexikon, online, Wien 2009 (http://www.musiklexikon.ac.at)

187) Strasser, Geschwister (Tiroler Nationalsänger).
In: Oesterreichisches Musiklexikon, online, Wien 2016
(http://www.musiklexikon.ac.at)

188) Südtirol.
In: Oesterreichisches Musiklexikon, Bd.5, Wien 2006, 2350-2353

189) Telfs.
In: Oesterreichisches Musiklexikon, online, Wien 2016
(
http://www.musiklexikon.ac.at)

190) Tirol.
In: Oesterreichisches Musiklexikon, Bd.5, Wien 2006, 2409-2413

191) Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum Innsbruck.
In: Oesterreichisches Musiklexikon, Bd.5, Wien 2006, 2413-2414

192) Tiroler Landestheater Innsbruck.
In: Oesterreichisches Musiklexikon, Bd.5, Wien 2006, 2414-2416

193) Tschiderer, Ernst (1830-1916).
In: Oesterreichisches Musiklexikon, online, Wien 2014 (http://www.musiklexikon.ac.at)

194) Tschortsch, Familie [Johann Georg d. Ä. (vor 1650 nach 1717),
sein Sohn Johann Georg d. J. (um 1680-1737), dessen Bruder (?) Angelus (1676-1740)].
In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart. Zweite, neubearbeitete Ausgabe, Personenteil, Bd.16, Kassel [u.a.] 2006, 1092-1093

195) Wörgl.
In: Oesterreichisches Musiklexikon, online, Wien 2016
(
http://www.musiklexikon.ac.at)

196) Wörle, Johann Konrad (1701-1777).
In: Oesterreichisches Musiklexikon, online, Wien 2011
(http://www.musiklexikon.ac.at)

6. Noteneditionen

197) Joseph Eybler, Symphonie, D-Dur (WV 159).
In: The Symphony 1720-1840 B V 3, ed. by Barry S. Brook and Barbara B. Heyman,
New York-London 1984, XXVII-XXXV, 123-223

198) Johann Baptist Gänsbacher, Symphonie, D-Dur.
In: The Symphony 1720-1840 B V 4, ed. by Barry S. Brook and Barbara B. Heyman,
New York-London 1984, XXXVII-XLV, 225-278 [S. 279 Kurzbiografie der Autorin]

199) Edmund Angerer, Berchtoldsgaden Musick „Kindersinfonie“, Erstdruck
[Partitur und Stimmen] (Beiträge zur Musikforschung in Tirol 3),
Innsbruck: Institut für Tiroler Musikforschung 1997
Auch in: „Musikedition Tirol“: www.musikland-tirol.at

200) Wolfgang Amadé Mozart, Missa solemnis in C-Dur (KV 257) „Spaur-Messe“ [ ]. Erstausgabe nach der von Leopold und Wolfgang Amadé Mozart eigenhändig revidierten Stimmenhandschrift für Graf Ignaz von Spaur (1724-1779) im Diözesanarchiv Brixen
(unter Mitarbeit von Thomas Engel), Innsbruck: Institut für Tiroler Musikforschung 2007, „Musikedition Tirol“: www.musikland-tirol.at

201) „Del Signore Giovane Wolfgango Mozart“. Allegro molto aus dem Klavierbuch „Sterzing 1780“. Faksimile und Übertragung mit einer Einführung,
Salzburg: Internationale Stiftung Mozarteum, in Vorb.

202) Singer, Peter (1810-1882), Ad te Domine clamavi („Offertorium Nr. 4“). Erstausgabe nach dem Autograph (1842) im Franziskanerkloster Salzburg [...] (unter Mitarbeit von Michael Steiner-Schweißgut), Innsbruck: Institut für Tiroler Musikforschung 2010, „Musikedition Tirol“: www.musikland-tirol.at

203) Singer, Peter (1810-1882), Festmesse, Es-Dur (Messe „Nr. 11“) für 5 Vokalstimmen und Orgel. Erstausgabe nach dem Autograph (um 1845) im Franziskanerkloster Salzburg [...] (unter Mitarbeit von Michael Steiner-Schweißgut), Innsbruck: Institut für Tiroler Musikforschung 2010, „Musikedition Tirol“: www.musikland-tirol.at

204) Singer, Peter (1810-1882), Missa solemnis, Es-Dur (Messe „Nr. 99“) für 6 Vokalstimmen und Orgel. Erstausgabe nach dem Autograph (um 1864) im Franziskanerkloster Salzburg [...] (unter Mitarbeit von Michael Steiner-Schweißgut), Innsbruck: Institut für Tiroler Musikforschung 2010, „Musikedition Tirol“: www.musikland-tirol.at

205) Singer, Peter (1810-1882), Qui habitat in adjutorio Altissimi („Offertorium Nr. 9“). Erstausgabe nach dem Autograph (1845) im Franziskanerkloster Salzburg [...] (unter Mitarbeit von Michael Steiner-Schweißgut), Innsbruck: Institut für Tiroler Musikforschung 2010, „Musikedition Tirol“: www.musikland-tirol.at

206) Singer, Peter (1810-1882), Si observaveris Domine („Offertorium Nr. 21“). Erstausgabe nach dem Autograph (um 1850) im Franziskanerkloster Salzburg [...] (unter Mitarbeit von Michael Steiner-Schweißgut), Innsbruck: Institut für Tiroler Musikforschung 2010, „Musikedition Tirol“: www.musikland-tirol.at

MITARBEIT AN EDITION VON ALBERT HILLER
207) Anonym (Ende des 18. Jahrhunderts), Tiroler Aufzüge
aus dem Zisterzienser-Stift Stams. 61 (52) Aufzüge für 3 oder 4 Trompeten und Pauken (Europäische Musik: Österreich, Tirol, Stams), Köln: Haas 2007

MITARBEIT AN EDITION VON THOMAS ENGEL
208) Choralgesänge mit Generalbassbegleitung aus dem Zisterzienserstift Stams/Tirol (um 1770/80). 223 geistliche Gesänge: Cantica, Hymnen, Messen, Responsorien, ein Salve Regina
und Miserere, Innsbruck: Institut für Tiroler Musikforschung 2006 („Musikedition Tirol“:
www.musikland-tirol.at, Auswahl online verfügbar)

7. Mitarbeit an Editionen von Manfred Schneider

209) Volksmusik in Tirol. Lieder für die Weihnachtszeit nach Tiroler Quellen (Corpus Musicae popularis Austriacae 9), Wien [u. a.]: Böhlau 1998

210) Klangraum Museum im Zeughaus Innsbruck. Klingende Musikgeschichte Tirols, Innsbruck: Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum 2001
[auch im www.musikland-tirol.at]

211) Tiroler Volkslieder zum Gernhaben
in Vorb.

8. Rezensionen

212) Carlini Antonio - Clemente Lunelli, Dizionario dei Musicisti nel Trentino.
Trento: Comune di Trento - Biblioteca Comunale 1992.
In: Kulturberichte aus Tirol, 46. Jg., Nr. 365/366 (1992) 46

213) Musikkapelle Laas 1842-1992. Festschrift zum 150jährigen Bestandsjubiläum.
Laas: Musikkapelle 1992.
In: Kulturberichte aus Tirol, 46. Jg., Nr. 369/370 (1992) 47

214) Knapp Ernst, Kirchenmusik Südtirols. Südtiroler Kirchenmusikkomponisten
im musikgeschichtlichen Zusammenhang. Bozen: Athesia 1993.
In: Kulturberichte aus Tirol , 48. Jg., Nr. 379/380 (1994) 50

215) Knapp Ernst, Kirchenmusik Südtirols. Südtiroler Kirchenmusikkomponisten
im musikgeschichtlichen Zusammenhang. Bozen: Athesia 1993.
In: Der Schlern 69 (1995) 61-62

216) Knapp Ernst, Kirchenmusik Südtirols. Südtiroler Kirchenmusikkomponisten
im musikgeschichtlichen Zusammenhang. Bozen: Athesia 1993.
In: Tiroler Heimat. Jahrbuch für Geschichte und Volkskunde 59 (1995) 290

217) Musikgeschichte Tirols. Band I: Von den Anfängen bis zur frühen Neuzeit. Hrsg. v. Kurt Drexel und Monika Fink. Mit Beiträgen von 22 Autoren. Innsbruck: Universitätsverlag Wagner 2001. 790 S., Abb., Notenbeisp. (Schlern-Schriften 315).
In: Die Musikforschung 57 (2004) 446-448

218) Musikgeschichte Tirols. Band I: Von den Anfängen bis zur frühen Neuzeit. Hrsg. v. Kurt Drexel und Monika Fink. Mit Beiträgen von 22 Autoren. Innsbruck: Universitätsverlag Wagner 2001. 790 S., Abb., Notenbeisp. (Schlern-Schriften 315).
www.musikland-tirol.at

219) Knapp Ernst, Die Kapellmeister und Organisten am Dom zu Brixen.
Brixen: Weger 2007. 398 S., 129 Abb.
In: Der Schlern 81 (2007), H. 7, S. 87-89

9. CD-Editionen

220) Musik aus Stift Stams I - XXIV
Innsbruck: Institut für Tiroler Musikforschung 1994-2008, Folge XXVff. in Vorb.
(gemeinsam mit Manfred Schneider)

221) Die Orgel von Johann Konrad Wörle/Giovanni Corrado Verlé (1701 Vils 1777 Rom)
im Oratorio del Crocifisso Rom (1744). Ein Klangporträt.
The Organ by Johann Konrad Wörle/Giovanni Corrado Verlé (1701 Vils 1777 Rome)
in Romes Oratorio del Crocifisso Rom (1744). A Soundportrait.
L‘organo di Giovanni Corrado Verlè/Johann Konrad Wörle/ (1701 Vils 1777 Roma)
nellOratorio del Crocifisso a Roma (1744). Il profilo del suono.

(Klingende Kostbarkeiten aus Tirol, 94)
Innsbruck: Institut für Tiroler Musikforschung 2015

Begleitbuch (Umfang 96 Seiten, 28 Abbildungen,
Textbeiträge von HHS und Quintilio Palozzi, jeweils Deutsch, Englisch und Italienisch)
zu Doppel-CD (Florian Bassani, Orgel, Schola Benedictina Kloster Muri-Gries).

10. Begleittexte, Übersetzungen, Sendungen, Interview

PLATTENTEXT, KONZERTPROGRAMM
222) Zum Verständnis der Werke Joseph Eyblers.
In: [Programm zur] 3. Kammermusik-Matinee des Bayerischen Staatsorchesters
am 7. 12. 1975 (Blätter der Bayerischen Staatsoper) o. p.

223) [Kommentar zu Schallplatte] Sonaten für Viola und Kontrabaß
[von Karl Ditters von Dittersdorf und Johannes Matthias Sperger].
Münster: Fono 1976

224) [Booklet zu CD] Musik aus Stift Stams I. Innsbruck: ITMf 1994

225) [Booklet zu CD] Musik aus Stift Stams VI. Innsbruck: ITMf 1995

226) [Booklet zu CD] Musik aus Stift Stams XI. Innsbruck: ITMf 1996

227) [Booklet zu CD] Joseph Eybler. The Two String Quintets Op.6,
Ensemble Concertant Frankfurt [am Main].
CH-Thun: Claves Records 1996

228) Musik der Brixner Komponisten Christoph Sätzl (1592/93-1655) und Johann Jakob Walther (ca. 1658-1706). -
Opere dei compositori brissinesi Christoph Sätzl (1592/93-1655) e Johann Jakob Walther
(ca 1658-1706).
In: [Programm zu] Musik der Brixner Komponisten Christoph Sätzl [..., w. o.] am 3. August 2001 (Konzert der Brixner Initiative Musik und Kirche) o. p. -
Opere dei compositori brissinesi Christoph Sätzl [...], li 3 agosto 2001 [...]

229) [Booklet zu CD] Musik aus Brixen: Sätzl, Stadlmayr, Walther
(Brixner Initiative Musik und Kirche).
Wien: ORF 2002

230) [Booklet zu CD] Stefan Paluselli OCist. (1748-1805). Messen Hymnen Responsorien
(Musik aus Stift Stams XX).
Innsbruck: ITMf 2006

231) [Booklet zu CD] Porta Caeli Aula Dei. Stefan Paluselli OCist. (1748-1805). Geistliche Vokalmusik für Stift Stams & Weltliche Instrumentalwerke (Musik aus Stift Stams XXII).
Innsbruck: ITMf 2006

232) [Kommentar zum Konzertprogramm] „Mozart Spuren in Tirol I“
am 23. August 2006 im Kaisersaal der Hofburg Brixen
(Konzert der Brixner Initiative Musik und Kirche) o. p. -
„Tracce mozartiane in Tirolo (I)“ (traduzione di Giuliano Colosio)

233) [Kommentar zum Konzertprogramm] „Mozart Spuren in Tirol II“
am 24. August 2006 im Augustini-Saal des Stiftes Neustift
(Konzert der Brixner Initiative Musik und Kirche) o. p. -
„Tracce mozartiane in Tirolo (II)“ (traduzione di Giuliano Colosio)

234) [Booklet zu CD] Tiroler Orgelmusik & Choral aus dem Musikarchiv von Stift Stams. Konzert auf der historischen Chororgel (1757) in der Stiftsbasilika Stams
(Musik aus Stift Stams XXIII). Innsbruck: ITMf 2007

235) [Booklet zu CD] Ignaz Mitterer (1850-1924).
Missa solemnis op. 70, Requiem As-Dur, Cantica Mariana op. 77.
Tiroler Tage für Kirchenmusik 2008 Stift Stams
(Klingende Kostbarkeiten aus Tirol 57). Innsbruck: ITMf 2008

236) [Kommentar zum Konzertprogramm]
„Blasmusik in Brixen. Klassiker des 19. und 20. Jahrhunderts“
am 6. August 2010 im Herrengarten der Hofburg Brixen
(Konzert der Brixner Initiative Musik und Kirche), p. [2-6]. -
„Musica per fiati a Bressanone. Pezzi classici del 19 e 20 secolo“ (traduzione)

237) [Booklet zu CD] Leopold von Plawenn (ca. 1620-1682).
Sacrae Nymphae op. 4. Tiroler Tage für Kirchenmusik 2010 Stift Stams
(Klingende Kostbarkeiten aus Tirol 75). Innsbruck: ITMf 2010

238) [Kommentar zum Konzertprogramm]
Tiroler Weihnachtskonzert 2012
am 22./23. Dezember 2012 im Tiroler Landeskonservatorium Innsbruck
(Konzert des Instituts für Tiroler Musikforschung)
= Booklet zu CD Klingende Kostbarkeiten aus Tirol 90, Innsbruck: ITMf 2013

239) [Kommentar zum Konzertprogramm]
Musica Sacra Tirolensis“ 16. Tiroler Tage für Kirchenmusik
am 27./28. Juli 2013 im Stift Stams
(Konzert des Instituts für Tiroler Musikforschung)
= Booklet zu CD Klingende Kostbarkeiten aus Tirol 91, Innsbruck: ITMf 2013

240) [Kommentar zum Konzertprogramm]
Tiroler Weihnachtskonzert 2013
am 21./22. Dezember 2013 im Tiroler Landeskonservatorium Innsbruck
(Konzert des Instituts für Tiroler Musikforschung)
= Booklet zu CD Klingende Kostbarkeiten aus Tirol 92, Innsbruck: ITMf 2014

241) [Kommentar zum Konzertprogramm]
SymphonischeDichtungen von Ernst Tschiderer(1830 Hötting/Innsbruck – 1916 ebd.)“
am 26. Juli 2014 im Stift Stams
(Konzert des Instituts für Tiroler Musikforschung)
= Booklet zu CD Klingende Kostbarkeiten aus Tirol 93, Innsbruck: ITMf 2014

242) [Kommentar zum Konzertprogramm]
Tiroler Weihnachtskonzert 2014
am 20./21. Dezember 2014 im Tiroler Landeskonservatorium Innsbruck
(Konzert des Instituts für Tiroler Musikforschung)
= Booklet zu CD Klingende Kostbarkeiten aus Tirol 95, Innsbruck: ITMf 2015

243) [Kommentar zum Konzertprogramm]
Orchesterkonzert. Musik [Ouvertüren] von Tiroler Komponisten des 19. Jahrhunderts
am 25. Juli 2015 im Stift Stams
(Konzert des Instituts für Tiroler Musikforschung)
= Booklet zu CD Klingende Kostbarkeiten aus Tirol 96, Innsbruck: ITMf 2015

244) Innsbrucks Hofkapellmeister Johann Stadlmayr:
„aller Componisten ewige Zier und Ehr“
[Kommentar zum Konzertprogramm]
Abendmusiken in der Predigerkirche. Johann Stadlmayr
am 10. Januar 2016 in der Predigerkirche Basel
(Leitung Jörg-Andreas Bötticher)

245) [Kommentar zum Konzertprogramm]
Tiroler Weihnachtskonzert 2015
am 19./20. Dezember 2015 im Tiroler Landeskonservatorium Innsbruck
(Konzert des Instituts für Tiroler Musikforschung)
= Booklet zu CD Klingende Kostbarkeiten aus Tirol 97, Innsbruck: ITMf 2016

246) [Kommentar zum Konzertprogramm]
Solokonzerte und Sinfonien. Personale zweier Virtuosen in Tirol um 1780.
Johann Michael Malzat (1749 Wien – 1787 Innsbruck / Ignaz Malzat (1757 Wien – 1804 Passau)“
am 30. Juli 2016 im Stift Stams
(Konzert des Instituts für Tiroler Musikforschung)
= Booklet zu CD Klingende Kostbarkeiten aus Tirol 98, Innsbruck: ITMf 2016

ÜBERSETZUNG (Italienisch-Deutsch)
247) Schgraffer, Jakob Johann Anton (von Giulia Gabrielli).
In: Oesterreichisches Musiklexikon, online, Wien 2008 (http://www.musiklexikon.ac.at)

248) Bozen (von Giuliano Tonini).
In: Oesterreichisches Musiklexikon, online, Wien 2009 (http://www.musiklexikon.ac.at)

249) „Das Oratorio del SS. Crocifisso“ und „Das Einzigartige der Wörle-Orgel“
(von Quintilio Palozzi).
In: Die Orgel von Johann Konrad Wörle/Giovanni Corrado Verlé (1701 Vils – 1777 Rom)
im Oratorio del Crocifisso Rom (1744). Ein Klangporträt […]
(Klingende Kostbarkeiten aus Tirol, 94)
Innsbruck: ITMf 2015, siehe oben „9. CD-Editionen“, Nr. 215


RUNDFUNKSENDUNG (Auswahl)
250) „Fromme Fürsten - fröhliche Fratres“. Musik aus Stift Stams und Live-Interviews mit HHS von Klaus Konjetzky am 25. Dezember 1999 in „Bayern 4 Klassik“
(Bayerischer Rundfunk, Sendezeit zwei Stunden)

251) Mozart Spuren in Tirol.
[Vortrag in der Hofburg Brixen, 23. August 2006, mit Rundfunksendung RAI Bozen]
Druck (2008): „Tiroler Mozart-Aspekte“, s. o. Aufsätze

252) „Musica Tyrolensis. Die Heiligendarstellung in der Tiroler Musik“.
Musik aus Nord- und Südtirol auf CDs des ITMf,
Live-Interviews mit HHS und P. Dr. Willibald Hopfgartner OFM von Markus Laimer
am 1. November 2007 in „RAI Sender Bozen“
(Programmstruktur in deutscher Sprache, Sendezeit eine Stunde)

253) „Musica Tyrolensis. Die Hirten in der Tiroler Weihnachtsmusik“.
Weihnachtsmusik aus Nord- und Südtirol auf CDs des ITMf,
Live-Interviews mit HHS und P. Dr. Willibald Hopfgartner OFM von Markus Laimer
am 25. Dezember 2007 in „RAI Sender Bozen“
(Programmstruktur in deutscher Sprache, Sendezeit eine Stunde)

254) „Musikgalerie. Bedeutende österreichische Musiksammlungen (8). Das Archiv des Stiftes Stams in Tirol“. Musik aus Stift Stams und Live-Interviews mit HHS von Johannes Leopold Mayer am 9. Mai 2011 in „Ö1 Radio“
(ORF Wien, Sendezeit eine Stunde)

255) Zahllose Kurzberichte mit Live-Interviews von Rundfunkanstalten international im März 2012 zum Fund des Allegro molto von Wolfgang Amadé Mozart, anlässlich der Präsentation des Stücks in Salzburg am 23. März 2012 in Kooperation mit der Internationalen Stiftung Mozarteum

256) „Intrada“.
Die CD-Edition „Klingende Kostbarkeiten aus Tirol 94“ des ITMf mit der Orgel
von Johann Konrad Wörle im Oratorio del Crocifisso in Rom,
Live-Interview mit HHS von Patrizia Jilg
am 27. November 2015 in „Ö 1 Radio“
(ORF Wien, Sendezeit eine Dreiviertelstunde)

257) „Musica Tyrolensis. Die Orgel von Johann Konrad Wörle im Oratorio del Crocifisso in Rom“.
Die Buch- und CD-Edition des ITMf „Klingende Kostbarkeiten aus Tirol 94“des ITMf,
Live-Interviews mit HHS von Markus Laimer
am 10. und 24. Januar 2016 im „RAI Sender Südtirol“
(Hörfunk, Sendezeit jeweils eine Stunde)

FERNSEHSENDUNG (Auswahl)
258) Bericht von Philipp Maiwald über den Fund des Allegro molto in C-Dur für Klavier von Wolfgang Amadé Mozart. Dazu Interpretation des Stücks durch Rudolf Buchbinder und Interview mit HHS von Peter Fässlacher am 14. Mai 2012 in „ORF III“
(Österreichischer Rundfunk, Sendung „Kultur heute“)

INTERVIEW (Auswahl)
259) „In Brixen gibt es musikalische Schätze“.
In: Brixner 17 (Brixen, Oktober 2006) 36-37 (Interview: Manuela Kerer)

260) „Im Diözesanarchiv in Brixen befindet sich eine Abschrift der Spaur-Messe.
Sie spiegelt den Willen Mozarts wider“.
In: Dolomiten (Bozen) vom 23./24. 6. 2007, S. 20 (Interview: Beate Gatterer)